Blickwinkel
DE | FR
Aktuelles
2/5
  • 21.Juli 2017 | 14:28 Uhr

    BÄRENstark an der Tortour!

    Team BÄRENstark an der Tortour 2017! Am 17. August ist es soweit! Der legendäre Radsportevent geht in die nächste Runde! Mit dabei ist auch unser Team BÄRENstark, vertreten durch Urs Rothenbühler und Michael Spielmann. Zusammen werden Sie die stolze 525 km Strecke in Angriff nehmen. Wir wünschen unserem Team Glück, Gesundheit und vorallem eines: Spass! Infos zum Rennen, dem Modus und der Strecke finden Sie hier: http://tortour.com/challenge/

    Weiterlesen
  • 05.Juli 2017 | 11:01 Uhr

    Werkprüfer (m/w) 100%

    Weiterlesen
  • 27.Januar 2017 | 17:36 Uhr

    Kurs Stellwerktechnik Domino 69

    KURSZIEL Einführung in die Schaltungstechnik und den Aufbau des Stellwerks Do69. Vermittlung des notwendigen Wissens, um die Zusammenhänge der Stellwerkfunktionen zu verstehen und selbständig einfache Störungen am Stellwerk zu beheben.ZIELGRUPPE Stellwerk-Projektierer, evtl. stellwerksnahe Anlageplaner; Monteure, die im Störungsdienst eingesetzt werden: Mitarbeiter im technischen Dienst, die anspruchsvolle Aufgaben der Stellwerktechnik wahrnehmen. VORAUSSETZUNG Grundwissen in der Eisenbahnsicherung; Kenntnisse der bahnspezifischen Relaisschaltungstechnik; Mindestens ein Jahr Berufserfahrung in Stellwerktechnik. THEORIE Prinzipien der Relais- und Grundschaltungen; Grundaufbau des Stellwerks Do69 (Do55 ohne Rangierfahrstrassen); Steuerung der Weichen, Fahrstrassen und Signale; Haltstellung und Auflösung von Signalen und Fahrstrassen; Bedienungs- und Meldeeinrichtungen. PRAXIS Aufbau im Relaisraum; Bedienung und praktische Übungen; Störungsbehebung (Schwerpunkt); Erweiterungen oder Themenschwerpunkte (bahnspezifisch) auf Anfrage. UNTERLAGENJedem Teilnehmer wird eine ausführliche Kursdokumentation abgegeben.DAUER3 Tage; 1 Tag Theorie, 2 Tage PraxisTEILNEHMERZAHLmaximal 6 Teilnehmer pro Kurs Theorie: 11. Oktober 2017Praxis: 18. / 19. Oktober 2017 KURSORTTheorie: OltenPraxis: Centre Loewenberg (SBB) (inkl. Übernachtung und Verpflegung)KOSTENCHF 2'400.– p.P. exkl. MwStAUSKUNFT / ANMELDUNGAnmeldeformularTelefon: Frau Nicole Fehr (+41 44 956 52 00)E-Mail: baerkursleitung@baer-ing.ch

    Weiterlesen
  • 18.Januar 2017 | 18:12 Uhr

    Kurs Grundlagen der Eisenbahnsicherung Dezember 17

       

    Weiterlesen
  • 18.November 2016 | 15:34 Uhr

    SZU Zweisystemfahrzeuge Be 510

    Sascha Schneider Projektleiter Sicherheitsprüfung BÄR Bahnsicherung AG  Die  Strecken  der  Sihltal  Zürich  Uetliberg Bahn SZU werden aus historischen Gründen mit zwei verschiedenen Stromsystemen betrieben: Die Sihltallinie verfügt über eine konventionelle Wechselstromfahrleitung mit 15 kV während dem die Uetlibergbahn  mit Gleichstrom  1200 V  betrieben  wird  und bisher über einen eigenen Fahrzeugbestand verfügte. Den ganzen Artikel finden Sie im beiliegenden pdf.

    Weiterlesen

AB Appenzeller Bahnen

 

ASm Aare Seeland mobil AG

 

BDWM Bremgarten-Dietikon-Bahn

CJ Chemins de fer du Jura

 

FB Forchbahn

 

FWB

FW Frauenfeld-Wil-Bahn

BLS Lötschbergbahn

 

MGB Matterhorn Gotthard Bahn

 

MOB Montreux-Oberland bernois

RBS Regionalverkehr Bern-Solothurn

 

RhB Rhätische Bahn

 

SBB Schweizerische Bundesbahnen AG 

SOB Schweizerische Südostbahn AG

 

SZU Sihltal Zürich Uetliberg Bahn

 

TB Trogenerbahn

TPC Transports Publics du Chablais

 

VBZ Verkehrsbetriebe Zürich

 

BLT Baselland-Transport AG

WB Waldenburgerbahn

 

WSB Wynental- und Suhrental-Bahn

 

ZB Zentralbahn

BOB Berner Oberland-Bahn,  
JB Jungfraubahn,
WAB Wengernalpbahn

 

BVB

BVB Basler Verkehrsbetriebe


 

VBG

VBG Verkehrsbetriebe Glattal


LEB

LEB Compagnie du chemin de fer Lausanne-Echallens-Bercher

 

LTB

LTB Limmattalbahn

 

TMR

TMR Transports de Martigny
et régions

BernMobil

BERNMOBIL

 

Hafenbahn

Hafenbahn Schweiz AG

 

Travys

TRAVYS Transport Vallée de Joux,
 Chavornay - Orbe

TPF Transports publics fribourgeois

 

ETB

ETB Emmentalbahn GmbH

 
Hintergrund Standard